Stimmen

Oktober 2019

Danke, das es dich gibt Silvia. Ich war so leer und jetzt bin ich voll. Du bist meine Tankstelle. Toll, das ich dich kennengelernt habe. X

September 2019

„Zum zehnten Mal war ich nun bei Dir, liebe Silvia, und immer wiederdachte ich, daß es keine Steigerung mehr geben kann. Wie sehr ichmich doch täuschte. Ich hatte es wirklich nicht mehr für möglichgehalten, daß es noch schöner, noch erregender, noch beglückenderwerden kann. Doch Deine Fesselmassage, diese gekonnte, diesekunstvoll vorgenommene Mischung aus wohldosierten SM-Technikenund klassischen Tantra-Elementen, das alles verbunden mit Deinerschier unerschöpflichen Fantasie über deren Ausgestaltung undAnwendung ...dazu deine Stimme, die leise Musik im Hintergrund ...Deine Wärme ... Deine Zauberhände, mal sanft, mal streichelnd .... malfest zupackend ... einen eher spielerischen Schmerz zufügend ... imnächsten Augenblick dann Zärtlichkeit spendend .... am Ende dieersehnte Erlösung gewährend ....oh, Silvia, Silvia .... schon jetzt freue ich mich auf das nächste Mal, dasich kaum erwarten kann. Dein R.

August 2019

Sexualbegleitung hat mir viel ueber meinen Koerper beigebracht. Darueber zu sprechen, war immer schwer. Nach vielen Jahren hab ich mich dann doch getraut und mein Betreuer hat Dich zu einem Kennenlernen eingeladen. Eine Woche spaeter hatten wir den ersten Termin. Das ist so aufregend! Ich habe ja noch nie die Haut eines anderen Menschen gespuert ausser wenn ich gewaschen oder angezogen werde. Aber so zaertlich! So liebevoll! Und deine Haut fuehlt sich so zart an. Das moechte ich jeden Tag. Ich wuensche dir viele nette Kunden. L.

Maerz 2019

Die beste Tantramassage, die ich je erhalten habe. Zart, energetisch, einfühlsam, Verehrung auf höchstem Niveau. Ich wurde in Liebe gebadet, respektvoll verehrt, zart umgarnt, mit Rosen bedeckt, mein ganzer Körper bebte vor Lust. Nach der Massage wechselten sich Lachen und Tränen der Rührung ab, ich fühlte mich so angenommen, so richtig mit all meinen Empfindungen, mit meinem ganzen Dasein. Vielen Dank liebe Silvya

Bewertung auf golocal.de von ramos am Di 19.03.2019

Maerz 2019

Ich hatte heute 2 wunderschöne Stunden mit Silvya, es kam viel Liebe und Zärtlichkeit bei mir an. Ich konnte es sehr genießen und es macht Lust auf mehr...

Februar 2019

Danke Silvia, Supermassage!

September 2018

Liebe Silvia,

erneut durfte ich bei Dir sein, und es wurde noch erregender, noch stimulierender, noch mitnehmender, noch betäubender, noch berauschender als bei den vorangegangenen Anwendungen, obwohl ich eine weitere Steigerung eigentlich nicht mehr für möglich hielt. Deine Tantra-Massagen, verbunden – im wahrsten Sinne des Wortes – mit raffinierten, kunstvoll eingesetzten Bondage-Elementen ..., unnachahmlich, einzigartig, nie erlebte ich Vergleichbares ...es raubt mir die Sinne .... ich vergesse mich total dabei, vergesse alles, vergesse die Welt, „gebe mich ab“ an Dich, wie Du es so zutreffend auf Deiner Website ausdrückst. Du weckst meine geheimste Lust, meine verborgensten Wünsche und Sehnsüchte ... nichts ist Dir mehr unbekannt an mir, Du kennst mich von Kopf bis Fuß, nackt, wehrlos, Dir

ergeben, Dir total vertrauend, dir alles anvertrauend ..... Dir ins Ohr flüsternd, was ich spüre, was ich fühle, empfinde, was ich mir wünsche, was ich ersehne, was Du tust ... daß Du es tust ...ewiglang, geduldig, verstehend, gewährend ...oh, Silvia, Silvia .... ich werde noch oft zu Dir kommen, bin süchtig nach Deinen Händen, nach Deinen Fingern ... was hast Du nur mit mir angestellt .... was ...?

Juli 2018 Workshop im Samara Essen

Liebe Cornelia, liebe Silvya, 

das war ja was heute! Ihr habt mich so sehr beglückt! Das war mehr als ich erwartet hatte. Dabei war das Erwartete schon so viel. Da war jede Phase unserer tantrischen Begegnung ein Geschenk, war sie und ist sie immer noch. Im Nachklang spüre ich, dass sie es weiterhin sein wird. Und ich spüre auch, dass es ein lebendiges Geschenk ist, weil es noch weiter wachsen wird, in mir, mit mir und von mir ausgehend auch für andere, vor allem für meine Freundin.

Da war so viel Liebe und Freude in eurem Verhalten, mir und dem Geschehen gegenüber, und alles mit einer wohltuenden Leichtigkeit.

Dankend umarme ich euch.

H.

Mai 2018

Liebe Silvia, wieder durfte ich Dein Gast sein, drei Stunden lang, mich bei Dir

„abgeben“, wie Du es nennst, total, vollkommen, weg sein, hinüberwechseln in eine andere Welt, in der es keine Tabus gibt, in der die letzten Hemmschwellen fallen, in der es kein Scham mehr gibt, zurückgeführt auf das Elementare, auf die reinste Natürlichkeit, vollkommen ungeschützt, nackt, im wahrsten Sinne des Wortes .... oh Silvia, Silvia. Niemals zuvor – und ich bin kein Neuling auf diesem Gebiet – erlebte ich eine derart intensive, verzaubernde, erregende Tantra-Massage wie bei und mit

Dir. Die Atmosphäre im Raum, Musik, das Licht, Deine Stimme, Deine Wärme, Deine Hände, Deine Finger ...drei Stunden lang ...Erregung wechselt mit Entspannung, ein unglaubliches Wohlgefühl breitet sich aus ... Lust durchströmt den Körper ... unglaubliche Mini-Orgasmen ... immer wieder .... immer wieder aufs Neue ... eine atemberaubende Symbiose von klassischen Tantra-Elementen und maßvoll dosierten BDSM-Techniken ...und am Ende, am Schluß ...... reiben, unermüdlich, bestimmend ..... dann alles verstehend, alles gewährend .... das Aufbäumen, das Winden, das Verebben ..... oh Silvia, Silvia .... Du Zauberin, Du Zauberfee ...was

hast Du mit mir gemacht, was ......?

Dein R.

März 2018

Liebe Silvia,

Nun kann ich das „ wow „ von deiner Internetseite nur wiederholen .

Es war sehr schön und harmonisch , mit dem ganzen Einsatz deiner Federn , Fell , Hände und Körper - phantastisch 

Vielen Dank , es war ganz toll .

Komme bestimmt wieder
Herzliche Grüsse

Georg 

Tantramassage Intensivwochenende Februar 2018

Hallo Silvia ich wollte mich nochmal an dieser Stelle bei dir und Stephan bedanken. Es war ein wunderschönes Wochenende. Ich habe habe sehr viel mitgenommen und viel gegeben. Es bestärkt mich das ich das richtige mache und ich bin voller Vorfreude die weiteren Workshops mitzumachen. So wohl wie an diesem Wochenende hab ich mich schon lange nicht mehr gefühlt. Gerne möchte ich es mehr ausbauen um genau so gut zu sein wie ihr.

Analmassage Intensivwochenende November 2017

Liebe Silvia, lieber Stephan,

Ein wunderschönes Wochenende geht zu Ende. Bisher war ich immer nur als "Empfangender" zur Massage bei Euch zu Gast.

Zunächst dachte ich auch, das ist mein erster Kurs, hoffentlich ist das Thema nicht zu ambitioniert.

Aber ich wurde durch Euch beide total lieb empfangen, in die Runde aufgenommen und sehr natürlich in das Thema eingeführt.

Natürlich hatten wir auch Glück mit den Teilnehmern und der Stimmung, aber Euer Geschick und Eure Wärme, sanft aus dem Hintergrund zu lenken

hat es uns leicht gemacht, das vermittelte Wissen zu verstehen und ohne Angst vor dem Tabu "Anal" anzuwenden. Es war so unglaublich intensiv und vertraut.  

Ich freue mich sehr, bei Euch so interessante und liebevolle Menschen kennengelernt zu haben, so dass ich gestern voller positiver Energie und Freude heimgefahren bin.

Namaste,

M.

 

Fesselmassage im September 2017:

„Ein weiteres Mal bei Dir, liebe Silvia, zur Massage, zur besonderen Massage, zur klassischen Tantra-Massage in Verbindung mit gekonnten Bondage-Techniken. Es war wieder traumhaft schön, ich kann mich bei Dir wirklich abgeben, total, vollständig, bedingungslos, kann mich Dir vollends anvertrauen, schließe die Augen, spüre nur noch Deine Hände, Deine Finger, Deine Wärme, höre Deine leise Stimme, entferne mich aus der realen Welt, tauche ein in die gewollte, die gewünschte Traum- und Fantasie-Welt, in die Du mich entführst. Unglaublich erregend, anregend, entläßt mich nicht ohne finale Glückseligkeit unter Deinen Händen. Ich danke Dir zutiefst, werde gewiß wieder zu Dir kommen, ganz bestimmt.“

Yonimassage Intensivwochenende 12.-13.8.2017

Der Massageraum ist groß und Zweckmäßig eingerichtet. Kein unnötiger Kitsch wie in anderen Studios. Silvia und Stephan sind mit Herzblut dabei jeden Gast das Gefühl zu geben als wäre man bei Freunden. Die Workshops sind immer sehr spannend und man lernt richtig was dazu. Ich fühle mich immer sehr wohl dort. Namaste Dirk

 

Yonimassage Intensivwochenende 12.-13.8.2017

Liebe Silvia, lieber Stephan, erst mal herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Domizil. Wünsche Euch viel Glück. Habe am YonimassageIntensiv
Wochenende in Bochum teilgenommen. Vielen Dank für die Menge neuer Eindrücke und Erfahrungen. Verstehe jetzt viel besser den Körper einer Frau und der Yoni. Auch die absichtslose Massage finde ich spannend, zu sehen wie der Nehmende reagiert und wie der Körper sehnsuchtsvoll MEHR fordert.Bis jetzt waren Eure Workshops immer kurzweilig und sehr Informativ. Namaste Dirk

Lingammassage Intensivwochenende 15.-16.7.2017

Guten Morgen Silvia,

zunächst möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei dir bedanken, für deine / eure liebvolle Betreuung und Einführung in dieses sehr sinnliche und sensibleThema. Obwohl ich wirklich auch Grenzen spüren konnte, hat es mir sehr gut gefallen und es wirkt in mir noch nach.

Nun ganz lieben Gruß von Haus zu Haus. Bis bald.

R.

3.7.2017:

Liebe Silvia,

Deine letzte Massage .... Silvia, Silvia, Silvia .... unglaublich

schön, fantastisch, stehe noch ganz unter dem Bann dessen,

was Du mit mir gemacht hast, bin süchtig nach Deinen Fingern,

Deinen Händen, Deiner Wärme, Deiner Stimme ... oh Silvia ...

am Ende verging ich, erlebte alles wie in einem Rausch ...

unbeschreiblich, unbeschreiblich schön, dann die Ruhe danach ...

die Musik im Hintergrund .... vielen, vielen Dank für alles, werde

bestimmt wieder zu Dir kommen.

Dein R....

Tantramassage Intensivwochenende 04.02.-05.02.2017
Liebe Silvia, lieber Stephan,
das habt ihr sehr gut gemacht!
Neben euch und den anderen Seminarteilnehmern hat mir besonders die
angenehme Gruppengröße zugesagt.
Perfekt war aus meiner Sicht auch die Art und Weise der Vermittlung der
Inhalte des Seminars - weniger Theorie, dafür viel angeleitete Praxis
bei der man abwechselnd lernen und genießen konnte :-) Schneller und
angenehmer hätte man meiner Meinung nach nicht in die Welt des Tantra
eintauchen, oder seine Kenntnisse vertiefen können!
Namaste
Markus

Orgasmic Breathing 14.12.2016

Hallo Silvia,
die Massage war so respektvoll und liebenswert, daß ich mich schnell
fallen lassen konnte und du meinen Körper neu nicht erfahrende Gefühle
geschenkt hast. Ich kann dich nur aus vollen Herzen weiterempfehlen.
Ganz herzlichen Dank!
Viele Grüße Heike

17.-18.9.2016

Liebe Silvia, lieber Stephan,
als ich am Samstag vor Eurer Tür stand, dachte ich voller Panik "was
mache ich hier bloß?!!"
Bis dato kannte ich Tantra nur aus Büchern und hatte mich spontan zu
einem Intensiv-Workshop für ein ganzes Wochenende angemeldet.
Tja, was soll ich sagen? Nach der Kennenlern-Phase mit dir Silvia und
Stephan sowie dem anderen Teilnehmer war mein Fluchtinstinkt erst einmal
beruhigt. Ich habe zwei wunderschöne Tage bei Euch erlebt und denke immer noch sehr viel über alles nach. Eure behutsame und zärtliche Art und die vielen Informationen haben mir sehr gefallen. Das Geben und Nehmen imTantra geht tief unter die Haut und bedeutet einem sensiblen Mensch sehr viel. Eine herrliche Art vollkommen abzuschalten und den Alltag zu vergessen.
Ich bin hoch motiviert, weiter zu machen...danke für Alles!
Liebe Grüße und Namaste,
Astrid

10.8.2016

Annette: möchte mich noch mal bedanken für die so sehr erholsame massage und gute beratung von Stephan!

SET 23.7.2016
Hallo Silvia, Stephan und auch Andrea.
Es war Super toll diese Erfahrung zur sexuellen Tiefenentspannung zu machen. So ein Workshop steht und fällt mit dem Ambiente, den Anleitern und natürlich dem Massage Partner den man (in meinem Fall) dort kennenlernt. Ich kann nur sagen es hat alles gepasst. Als " Nehmender" fühlte ich mich bei Andrea sehr gut aufgehoben, Sie hat es sehr toll gemacht. Ein ganz Irres Gefühl, und ganz anders als eine Tantra Massage. Als "Gebender" ebenfalls Irre. Andrea hat sich total fallen lassen, war sehr entspannt und konnte sich sehr gut darauf einlassen (Ein Profi halt). Sie hat es sehr genossen. Leider kam das Ende (durch Stephan angekündigt) 2 Minuten zu früh für Sie. Schade!!!
Gerne wieder Gruß Stephan

3.6.2016

Hallo, liebe Silvja !
Meine allererste Tantramassage hatte ich letzten Montag, die zweite gleich 4 Tage später, i've never mind!
Was für eine Erfahrung, was für ein wundervolles Erlebnis.
Ich habe mich sehr Willkommen gefühlt, Du hast es mir sehr leicht gemacht, mich so sicher und wohl zu fühlen.
Ich war so bei mir, keine Scham, was für ein Genuss!
Ich danke Dir von ganzem Herzen, Du machst einen tollen Job, ich komme wieder, versprochen !
Alle Liebe für Dich,
Andrea

25.5.2016 Einzel-Workshop Yonimassage

Hallo Silvia,

ich wollte mich noch mal bei euch für das tolle Erlebnis "Workshop" bedanken. Patricia hat mir sehr viel Vertrauen entgegen gebracht und konnte super entspannen und geniessen und du hast mir die einzelnen Berührungen sehr anschaulich erklärt und teilweise an dir selbst dargestellt... vielen Dank noch mal dafür. Ich würde gerne eine Tantramassage von dir erleben und melde mich zwecks Terminabsprache nächste Woche bei dir.

Gruß Frank

SET 16.5.2016

 

Hey,

 

Lieben Dank für die Mail.

Ihr macht das sehr sehr gut.

Mich hat es überrollt emotional, weil ich genau diesesSeminar gebraucht hätte nach meinen Op's (3 an der Zahl ),leider war mein Mann nicht bereit diesen Weg mit mir zu gehen! Nach dem Seminar bin ich von meiner Freundin sehr gut aufgefangen worden. Nochmals Danke

SET 16.5.2016

Hallo Silvia und Stephan
vielen Dank für die Sanfte Einführung in den SET Bereich. Ich bleibe auf jedenfall an Tantra dran. Vielen lieben Dank.
 

SET 27.3.2016

Nachricht: Sehr geehrtes Team,
da ihr Ostern dieses wunderbare SET angeboten habt,  nutzte ich diese Gelegenheit Ostern einmal anders zu feiern, nämlich nur mal an mich zu denken.
Die Mutterrolle abzuwerfen und mich als Frau zu spüren.
Ich,lange allein, buchte zusätzlich eine  Abhyanga Ölmasse bei Stephan.
Er nahm mir durch ein angenehmes Vorgespräch die Aufregung. Er hat bewiesen, daß Männer auch herrlich sanft berühren können und ging sehr achtsam mit mir um.
Dann kam das SET..angeleitet durch Sylivia und Stephan.
Auch dies war ein Reiz an mich, wie kann ich mich in einer Runde fallenlassen, öffnen ?
Gelingt es mir?
Das Ambiente toll, der Einstieg langsam und behutsam um sich näher zu kommen.
Es gelang mir Berührungen zuzulassen und aufzusaugen wie ein Schwamm und nach und nach in eine nicht enden wollende Extase zu geraten.
Ich habe Muskelkater, überall und war hin und weg.
Liebe Männer, ich kann es nur empfehlen an so etwas mal teilzunehmen. Es ist der Schlüssel zur Lust einer Frau, sie ohne wilde Anstrengung dahin zu bringen wo sie den Himmel auf Erden spürt.
Es halt nach...danke für dies tolle Ostern im schwebenden Zustand an Sylvia und Stephan.
Ich werde wieder kommen..... Doro

 

Tantramassage Intensivwochenende 27.-28.2.2016

Hallo Silvia, hallo Stephan,

ich brauche immer ein, zwei Tage um Emotionen und Gefühle zu verarbeiten,

daher hier noch einmal meinen Herzlichsten Dank an euch für die Einladung, das ich da sein durfte, die sehr gute Leitung,  Anleitungen und Unterstützungen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und die Zeit mit euch und den anderen sehr genossen, was ich noch sehr gut fand war das vorgelesen wurde und man sich so ganz auf den Körper des Partners konzentrieren konnte.

Ich fand es vom Ablauf her sehr  ansprechend, nur das Tempo war mir persönlich etwas zu schnell. Du sagtest ich habe mir vom Vortag alles gut merken können, das mit der Strichrichtung habe ich mir so gemerkt, innen vom Eigenen Körper weg, außen  zum Eigenen Körper hin.

Liebe Grüße

Ralf

 

Tantramassage Intensivwochenende 27.-28.2.2016

Raphel:

Im Seminar habe ich verstanden, was mit "absichtsloser Berührung" gemeint ist. Vielen Dank dafür, jetzt werde ich üben...

Raphael

 

 

 

Feb 2016

Ich habe gestern Abend spontan noch einen Termin für eine Wellness Massage bekommen, dank Stephan der Zeit für mich hatte und bei  mir Entspannung total erreicht  hat.  Seine Achtsamkeit, immer wieder sicher zu stellen das es mir gut geht und sein Einfühlungsvermögen mir als Frau gegenüber war beeindruckend. Seine professionell und sensibel ausgeführte Massage hat mir eine wunderbar erholsame Nachtruhe verschafft. Toll das ihr auch so einen Mann in eurem Team habt. 

Liebe Grüße Marlene  

 

Feb 2016

Hallo Silvia hallo Stephan

Wollten uns noch herzlichst für den schönen Nachmittag bedanken. Haben beide super entspannt und konnten dem Altag mal entfliehen.
Wir sind beide sehr zufrieden. Und freuen uns demnächst weitere Anwendungen bei euch auszuprobieren. Wir werden euch auf jeden Fall weiterempfehlen.
Liebe Grüße Thomas und Sonja

 

 

Jan 2016

2.-3.Jan 2016

Gut gefallen hat mir das der Kurs  gut organisiert und durchdacht war. Die einzelnen Arbeitsschritte wurden verständlich abgearbeitet und dienten als Gedächtnisstütze und dürfen auch mit nach Hause genommen werden. Im praktischen war der Kurs eine schöne Erfahrung, die man jedem Menschen nur empfehlen kann. Meine Erfahrung ist auf jeden Fall schon beim hineingehen in den mit warmem Licht (gedimmten Licht) erhellten Raum, das der Körper schon runter schaltet und zur Ruhe kommen möchte. Durch das Streicheln von z.B. Federn und das massieren, merkt man, das die Haut, ja alle Gliedmaßen entkrampfen, besser durchblutet auch mit Sauerstoff besser versorgt werden. Desweiteren spürt man das der Hormonhaushalt aktiviert wird (Glückshormone etc. werden angeregt). Ich kann sagen, das ich nach dem Kurs viel gelassener auf stressige und angespannte Alltags- und Lebenssituationen reagiere. Als Massagegeber kann ich sagen, das es wichtig ist , den Massageempfänger zu beobachten auf die positiven  körperlichen Reaktionen zu reagieren. Desweiteren habe ich im Kurs  die Erfahrung gemacht, das es auf der Dauer von über 3std schon etwas anstrengend wird, weil man doch sehr gefühlvoll, langsam und  ruhig arbeiten sollte, geht sehr in die Arme. Auch die Sitzstellung ist gewohnheitsbedürftig, hätte vielleicht öfters die Seiten wechseln sollen (Beine u. Füße schlafen bei mir immer schnell ein ), oder es liegt an meiner Körperfülle, weil ich auch schnell am schwitzen war, vielleicht  hat auch die Wärme und schnell verbrauchte Luft in dem Raum dazu beigetragen. Auch kam es mir vor bzw. hatte ich das Gefühl das die Räumlichkeiten etwas beengt waren , man konnte sich nicht so gut entfalten, aber dafür konnten wir zwischendurch mal raus an die frische Luft.  Für Massagen und Kurse reicht es ja auch. Aber sonst waren die Räume sehr schön gestaltet.   Also, alles in allem muß ich sagen, der Kurs war für mich eine super Erfahrung und weiß jetzt das der Mensch bzw. Menschliche Körper ein sehr, sehr sensibles Geschöpf ist und pfleglich behandelt werden sollte .      LG Werner

17.9.2015

Liebe Massagekünstlerinnen,

ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Sylvia für die Tantramassage mit Bad bedanken. Teilt Sylvia bitte mit, dass ich wohl entspannt wieder zu Hause angekommen bin!

Liebe Grüße

Georg

 

September 2015

Liebe Silvia,  

vielen Dank für die schönen Stunden, die ich wieder bei Dir erleben durfte. Wenn ich bei Dir durch die Tür komme, ist es jedes Mal, als beginnen einige Stunden Urlaub für mich. Die Geborgenheit und Wärme, die Du immer wieder vom ersten Moment an vermittelst, die Art, wie Du mich berührst und mir immer wieder neue, unbekannte Seiten meines Körpers vorstellst. All das macht jedes Mal die Zeit mit Dir immer wieder zu einer spannenden Reise, aus der ich dann entspannt und gelassen wieder in die Realität entlassen werde. Wenn ich dann das Haus verlasse, habe ich das Gefühl, anders zu atmen. Vielen Dank dafür. Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Mal.

 

 

August 2015

Liebe Sylvia,

große Worte liegen mir nicht, es ist mir aber ein Anliegen hier mal ein Feedback über Tantramassage und insbesondere auch über dich zu geben.

Im vergangenen Jahr hatte ich meine erste Berührung mit der Tantramassage. Ich fühlte mich ausgelaugt und unzufrieden. Den Termin bei dir habe ich mit einem Monat Vorlauf gemacht um mir die Möglichkeit zum „Kneifen“ zu geben. Ich habe mich nicht recht getraut als es soweit war, ich hatte keine wirkliche Vorstellung davon was mich bei einer Tantramassage erwarten würde. Mit einem Grummeln im Bauch und mit einer Portion Unruhe stand ich vor der Tür, schaute mich um, ob mich nicht doch ein Kollege gesehen haben könnte.

Dieses Gefühl verschwand sehr schnell nach dem Klingeln. Du hast mir die Tür mit einem netten und einladenden Lächeln geöffnet und ich betrat die wirklich sehr liebevoll eingerichteten Räume vom Ayana und du führtest mich in den Massageraum. Ich habe mich direkt sehr willkommen gefühlt und meine Angst war nach ein paar Worten von dir verflogen. Wir hatten ein sehr intensives und gutes Einführungsgespräch. Meine erste Massage bei dir habe ich wirklich sehr genossen. Schon während der ersten Minuten in der Massage umgab mich ein wohliges warmes Gefühl der Geborgenheit und der Zuneigung. Ich konnte mich vollständig fallen lassen. Die Massage war sehr intensiv und ich habe eine Gefühlswelt in mir wiedergefunden, die ich lange Zeit vermisst hatte. Nie zuvor hatte ich ein solches Hoch- und Glücksgefühl welches du mir am Ende der Massage bereitet hast gespürt.

Tagelang habe ich danach nicht mehr die Beine auf den Boden bekommen. Ich bekam die Eindrücke der Massage nicht mehr aus dem Kopf. Jedesmal wenn ich die Augen schloss war ich wieder bei dir. Schon lange hatte ich keine solche tiefe und schöne Zuneigung mehr gespürt. Es wuchs das Gefühl dies selber machen zu „müssen“, war mir jedoch nicht völlig sicher. Einige Wochen später haben wir uns für eine weitere Massage, diesmal eine sehr lange Massage, getroffen und mein erster Eindruck wurde voll und ganz bestätigt. Das intensive Gefühl war keine „Eintagsfliege“ sondern stellte sich direkt wieder ein.

Auf deine Empfehlung hin habe ich mehrere Massageworkshops besucht, habe viele nette Menschen kennengelernt, Freundschaften geschlossen und habe eine Seite an mir entdeckt, die ich selber bis dahin nicht wirklich kannte. Vielen Männern wird es vielleicht unmännlich erscheinen gestreichelt und berührt zu werden auf eine zarte und hingebungsvolle Weise. All denen möchte ich mitteilen wie falsch sie doch liegen. Aus einem Mann wird erst ein Mann wenn er sich auf seine Gefühlswelt vollkommen einlassen kann und zu sich selber findet.

Deine Massagen haben bei mir einen Stein ins rollen gebracht. Ich beginne in der nächsten Zeit meine eigene Ausbildung zum Masseur und versuche bei einem Tantrainstitut mitzuarbeiten. Mein Leben und meine Gefühlswelt haben sich durch Tantra und deine Bekanntschaft wesentlich geändert und haben einen neuen Abschnitt in meiner persönlichen Entwicklung eingeleitet.

Einmal auf diesem Weg kann ich nicht mehr zurück, es macht mir nicht nur Freude berührt zu werden, vielmehr macht es mir noch mehr Freude einen Menschen bewusst zu berühren und zu sehen wieviel Gutes man diesem Menschen tuen kann. Ich bedauere es sehr, dass ich 45 Jahre alt werden musste um diese Erfahrung zu machen.

Liebe Sylvia, vielen Dank für deine sehr schönen und intensiven Massagen und für das anstuppsen des Steins …


Olli

© 2016 TantraPicasso

  • w-facebook

Tantrapicassomassagen in 44892 Bochum. Termine auch im Ayana Essen, Samara Hagen, 

Samara Essen, Hilden sowie deutschlandweit mobil.